Bildungshaus wieder gestartet

Letzten Mittwoch sind wir in unseren 1. Bildungshausblock in diesem Schuljahr gestartet. Dabei haben sich die Kinder aus der Kita Kirchäcker, der Drachenklasse, der Schildkrötenklasse und der 3/4c mit dem "Wetter" beschäftigt. Nachdem wir gemütlich gevespert hatten und uns dabei schon ein bisschen kennenlernen konnten, spielten wir gemeinsam das Singspiel vom Regenschirm.

Anschließend ging es in den kreativen Bereich und wir gestalteten jeder ein tolles Regenbild, welche nun eine Ecke unseres Schulhauses schmücken.

Wir sind uns einig, das war ein gelungener Einstieg und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Stunden.

V.Kojetinsky

Im BiHA entstehen tolle Waldkisten

Im Rahmen des Bildungshauses beschäftigten wir uns mit dem herbstlichen Wald. Die Klassen 1-2d, 1-2e, 3d sowie die Vorbereitungsklasse (Tigerklasse) und Kinder der Kita Kirchäcker unternahmen zum Auftakt des Themas einen Ausflug in den Hohenacker Schulwald. Dort wurde fleißig gesammelt. Eine Liste gab vor, was zu suchen war: etwas Weiches, etwas Rundes, etwas was nicht in den Wald gehört, ...

Voll bepackt mit dem Material aus dem Wald machten sich die Kinder in den folgenden Tagen ans Werk und statteten damit eine Waldkiste aus.

Ein Igel, den wir aus Ton gestalteten, wurde anschließend in die Kiste gesetzt.

A. Metzler und S. Jud

300 Kilometer für die gute Sache

Wir laufen für die "Clowns mit Herz"

Am Mittwoch, 29. März 2017 fand an der Lindenschule unser traditioneller alljährlicher Finnenlauf des Bildungshauses Hohenacker statt. In diesem Jahr liefen wir für einen sozialen Zweck und hatten uns hierzu im Vorfeld die „Clowns mit Herz“ ausgesucht.

Damit wir ein bisschen mehr über deren Arbeit erfuhren, kamen eine Woche vor dem Lauftag „Camilla Schabernack“ und „Luna Luftig“ in „zivil“ zu uns ins Bürgerhaus. Sie erzählten über ihre Arbeit, zeigten uns die kleinste Maske der Welt – ihre Clownsnase – und ihre beiden Koffer, die so allerhand Spannendes enthielten. Im Anschluss konnten wir sie anhand vieler mitgebrachter Fotos auch live bei ihrer Arbeit bewundern. So sahen wir wie „Camilla Schabernack“ in der Klinik die Kinder zum Lachen bringt und wie „Luna Luftig“ im Altenheim den älteren Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Die Kinder stellten viele Fragen und wir spürten, dass die beiden wirklich „Clowns mit Herz“ sind.

Am Lauftag selber starteten die ersten Klassen schon kurz nach acht Uhr und liefen tapfer ihre Runden. In der Schulküche liefen währenddessen die Vorbereitungen für den Imbiss auf Hochtouren. Die vielen mitgebrachten Spenden der Eltern wurden von vielen fleißigen Helfern aus allen Einrichtungen angerichtet und immer wieder für die Kinder zum Versorgungsstand gebracht. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Helfern und den vielen Spendern herzlich bedanken! 

Die Kindergartenkinder hatten eine Runde von ca. 350 m Länge zu bewältigen. Die Schulkinder und Kinder der Grundschulförderklasse mussten sogar 3 oder 5 Runden hinter sich zu bringen.Der Bildungshaus-Gedanke hielt auch beim Finnenlauf wieder Einzug, denn die Schulkinder liefen gemeinsam mit den Kindergartenkindern deren Runde – teilweise Hand in Hand. Jeder lief in seinem Tempo, sammelte Stempel für jede Runde und holte sich dann nach dem Zieleinlauf seine Laufkarte mit dem zusammengezählten Betrag der Sponsoren bei unserer Schulsekretärin Frau Müller ab, die von Frau Kleiner unterstützt wurde. Diese hatten im Vorfeld alle Laufkarten der Kinder vorbereitet, und die Listen ausgefüllt. Vielen lieben DANK dafür! 

Das Highlight des Lauftages war der Moment in dem die Clowns „Brokkoli Knoblauch“ und „Klementine Kunterbunt“ auftauchten und allen ein Lächeln auf die Lippen zauberten. Sie liefen mit den Kindern mit, ließen sich über die Laufbahn schieben und scharrten eine riesige Traube von Kindern um sich. Brokkoli machte es sich mitten auf der Laufbahn auf seinem Hocker gemütlich und Klementine erfreute die Kinder mit Seifenblasen. Ihre liebenswerte und entzückende Art verzauberte einfach jeden, der auf sie traf. Es war wunderschön diese magische Stimmung mit zu erleben. 

Kurz vor zwölf trafen sich dann alle zum Abschluss auf dem Schulhof. Bei strahlendem Sonnenschein wurde das Ergebnis verkündet.Wir sind insgesamt an diesem Morgen alle zusammen mehr als 300 km gelaufen und haben Dank dieser tollen Leistung der Kinder und ihren großzügigen Sponsoren insgesamt unglaubliche 3190 € erlaufen.

Diese Spende überreichen wir den „Clowns mit Herz“ und danken Ihnen, dass sie den Menschen, die es brauchen, ein Lächeln auf die Lippen zaubern. 

Ein großes DANKE geht zum Schluss noch an unsere Frau Barek, die den Finnenlauf immer mit viel Engagement so organisiert, dass alles reibungslos und toll verläuft. Vielen lieben DANK dafür!

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt „Auf die Finnenlaufbahn fertig los!“

Ein kleiner Nachtrag noch am Rande um zu sehen wie nachhaltig so eine Aktion sein kann. Am Nachmittag haben sich zwei Schüler der Lindenschule als Clowns verkleidet und sind in Hohenacker noch einmal Spenden für die "Clowns mit Herz" sammeln gegangen. Sie haben am nächsten Tag ihrer Klassenlehrerin ein Säckchen mit 25 € überreichen können. Einfach nur toll!

V. Kojetinsky

 

 

Die 4 Jahreszeiten

Unser Thema im Bildungshaus waren die vier Jahreszeiten. Wir haben unser Lied "Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder..."gesungen, Herbst- und Winterrätsel gelöst und zu jeder Jahreszeit einen Baum gestaltet. Es wurde geklebt, mit Hand und Finger gedruckt, Papier gerissen, gemalt und gefilzt. Jeder einzelne Baum ist wunderschön geworden. Aus allen vier Jahreszeitenbäumen erhält zum Schluss jedes Kind einen tollen Kalender!

 

S.Jud für die Bildungshausgruppe: Kita Kirchäcker, Bärenklasse, Igelklasse, Klasse 3/4a