Die Drachen beim Erste Hilfe Kurs

Wir Drachen durften letzte Woche an einem „Schnupperkurs zur Ersten Hilfe“ vom Roten Kreuz teilnehmen. Natürlich unter Coronabedingungen und somit ein bisschen anders wie sonst.

Frau Siegle und Frau Hellmuth vom Roten Kreuz kamen an diesem Morgen vollgepackt mit vielen Kisten zu uns ins Klassenzimmer. Wir waren schon ganz gespannt was sich darin alles verbarg.

 

Wir lernten erst etwas über das Rote Kreuz und die Rettungsfahrzeuge. Anschließend übten wir mit einem tollen „Trick“ die Notfallnummer 112 und übten am weltgrößten Handy einen Notruf abzusetzen. Danach bastelten wir uns unser eigenes Handy.

Im Anschluss daran hörten wir die Geschichte von dem kleinen Eisbären, die wir hautnah mitspielen durften.

Danach ging es nochmal an den Notruf absetzen üben mit unserem eigens gebastelten Handy und auch an das versorgen von kleinen Wunden. So wurde gepflastert und auch ein kleiner Wundverband angebracht. Die Kinder hatten große Freude daran und freuten sich über den kleinen Notfallkoffer den jeder ausgehändigt bekam und später noch gestaltete.

Am Ende bekam die Klasse als Erinnerung ein eigener Eisbär mit einem Kühlakku geschenkt, sowie eine Urkunde.

Wir hatten einen ganz tollen, lehrreichen und informativen Vormittag und möchten uns auf diesem Wege nochmal herzlich bei Frau Siegle und Frau Hellmuth bedanken, die diesen Vormittag so pädagogisch wertvoll gestaltet haben. DANKESCHÖN!

V.Kojetinsky