Liebe Eltern der Lindenschule,

die ersten Schulwochen liegen bereits hinter uns und ich möchte Ihnen nun wichtige Informationen zukommen lassen.

Sportunterricht

Da in den letzten Wochen kein Sportunterricht in den Klassen 3a, 3b und 4b stattfinden konnte, werden wir nun – in Absprache mit dem Schulamt Backnang – den Stundenplan interimsweise verändern. Der neue Stundenplan gilt dann solange, bis der Sportunterricht in den genannten Klassen wieder vollumfänglich stattfinden kann.

Derzeit arbeitet das Schulleitungsteam mit Hochdruck an Lösungen. Diese Veränderung zieht jedoch auch die Neuvergabe von Lehraufträgen nach sich, d. h. mehrere Klassen werden von der Stundenplanänderung betroffen sein.

Aufgrund der derzeitigen Personalsituation an unserer Schule und den zur Verfügung stehenden Mitteln ist die Organisation des Interims-Stundenplans eine große Herausforderung. Dazu gibt es eine Vielzahl an Beteiligten, die wir informieren und bei den Planungen mit einbeziehen wollen.

Deshalb kann ich Ihnen noch nicht mitteilen, wann der neue Stundenplan Ihrer Kinder konkret starten wird. Geplant ist die Fertigstellung in der Zeit bis zu den Herbstferien, sodass spätestens nach den Ferien der neue Stundenplan umgesetzt wird. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Ich informiere Sie, sobald der Prozess abgeschlossen ist.

Mir ist bewusst, dass Sie dies als Familien vor große Herausforderungen stellt bzw. noch stellen wird. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir auch weiterhin gemeinsam die vor uns liegenden Problemstellungen meistern werden.

Rückenwind

Das Programm „Rückenwind“ ist in diesem Schuljahr bereits in den Klassen 4 a + 4b gestartet. In den beiden 3. Klassen wird der Beginn zeitnah erfolgen.

Die Schwerpunkte sind weiterhin die Fächer Deutsch und Mathematik.

Zusätzliche Unterstützungskräfte

Erfreulicherweise erhalten wir weiterhin Unterstützung am Schulvormittag über den Kinderschutzbund. Frau Corinna Schmidt wird auch in diesem Schuljahr in verschiedenen Klassen tätig sein.  

Zusätzlich ist seit der letzten Woche Herr Faisst zur Förderung von Schüler/innen (in Absprache mit den Lehrkräften) bei uns.

Ab dem 17.10.22 begrüßen wir 2 Studentinnen bei uns in der Schule, die – im Rahmen ihres Studiums – ein halbes Jahr lang einzelne Klassen im Unterricht begleiten werden.

Flüchtlingssituation

In unserer Schule werden derzeit Kinder von geflüchteten Familien aufgenommen, die in der Kleinturnhalle untergebracht sind.

Ein Schul-Besuch bietet ihnen ein kindgerechtes Umfeld, fördert Kontakte zu einheimischen Kindern und kann ein Stück weit Normalität, Zugehörigkeit und Struktur im Alltag herstellen sowie den Kindern das Erlernen der deutschen Sprache erleichtern.

Wir planen derzeit die Art und Weise der Beschulung, in Absprache mit dem Schulamt und dem Träger.

Die Familien sind nur mit dem Nötigsten aus ihrer Heimat geflüchtet und deshalb benötigen die Kinder dringend gespendetes Schulmaterial, wie z. B. Ranzen, Mäppchen usw. Es wäre schön, wenn Sie nicht mehr benötigtes Schulmaterial Ihrer Kinder zur Verfügung stellen könnten und die Kinder beim Schulstart die entsprechenden Materialien nutzen können. Bitte geben Sie Ihre Spende im Sekretariat bei Frau Schiek ab. Herzlichen Dank!

Schulplaner

Der Schulplaner der Lindenschule ersetzt das herkömmliche Hausaufgabenheft und dient auch als wichtiges Kommunikationsmittel zwischen Eltern und Lehrkräften. Er ist fester Bestandteil des täglichen Arbeitsmaterials und wird von den Schüler/innen der Klassen 2-4 genutzt. Der Schulplaner 2022/23 wurde bereits zu Schulbeginn an die Kinder ausgegeben. Er kostet 2 Euro.

Bitte geben Sie Ihrem Kind den Betrag (in einem beschrifteten Briefumschlag) mit in die Schule.

Mensa

Die Eröffnung der Mensa hat sich von Seiten der Stadt nochmals verzögert.

Die Hortkinder eröffnen nun die Mensa am 17.10.22 in der 2. großen Pause mit allen Kindern der Schule, direkt vor der Mensa.

Ab diesem Tag werden die Hortkinder jeden Tag in der neuen Mensa essen.

Offiziell wird die Mensa in Anwesenheit des Ersten Bürgermeisters Ian Schölzel am 24.11.2022, mit einem kleinen Rahmenprogramm der Hortkinder, am Nachmittag eingeweiht.

 

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis, das Sie in den vergangenen Wochen aufgebracht haben und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen zum Wohle Ihrer Kinder.

Herzliche Grüße

Constance Schmidt, Rektorin